Fördermöglichkeiten

In Deutschland existiert mittlerweile eine breite Palette an möglichen Förderungen des ehrenamtlichen Engagements von Seiten privater und öffentlicher Stellen. Wir informieren hier über die bedeutendsten Fördermöglichkeiten für Schulfördervereine und deren Projekte, interessante Projektaufrufe und aktuelle Entwicklungen in Baden-Württemberg, Deutschland und Europa. Der Landesverband für Schulfördervereine beteiligt sich auch selbst an der Entwicklung von Projektideen und dem Einwerben von Fördermöglichkeiten. Auch unsere eigenen Aufrufe werden hier auf unserer Seite veröffentlicht. Falls Sie Fragen rund um das Thema Vereine, Vereinsförderung, Fördermittel und Projektförderungen haben, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne!    

Aktuelle Fördermöglichkeiten

Förderfonds Entrepreneurship Education

Förderfonds des Landesverbandes der Schulfördervereine Baden-Württemberg in Kooperation mit der Karl Schlecht Stiftung und der Stiftung Bildung.

Hintergrund

Entrepreneurship Education - Unterricht in unternehmerischem Denken und Handeln umfasst im weiteren Sinn alle Bildungsmaßnahmen zur Weckung unternehmerischer Einstellungen und Fähigkeiten, bezieht sich also auf die Entwicklung bestimmter Werte und Haltungen und persönlicher Qualifikationen, die sowohl zur Gründung eines Unternehmens führen können als auch für die nichtselbstständige Arbeit wichtig sind. Im engeren Sinn bedeutet Entrepreneurship Education die Vermittlung von Fachwissen und Fähigkeiten, die für eine erfolgreiche Unternehmensgründung und Unternehmensführung erforderlich sind.

Ziele des Förderfonds

Vor diesem Hintergrund möchte der Landesverband der Schulfördervereine Baden-Württemberg in Kooperation mit der Karl Schlecht Stiftung und der Stiftung Bildung im Rahmen des Förderfonds landesweit schulische Projekte unterstützen, die unternehmerisches Denken und Handeln bei Schülerinnen und Schülern fördern und erfahrbar machen. Darüber hinaus soll dadurch eine positive Einstellung zu Selbständigkeit gefördert werden.

Voraussetzungen für die Bewerbung

Bewerben können sich alle Schulfördervereine von weiterführenden Schulen mit bestehenden oder neuen Projekten (wie z.B. Schülerfirmen, AGs/ Clubs, Planspielen, Repair-Cafés, Maker-Garagen, Projekte zur nachhaltigen Energieversorgung, Nimm-und-Gib-Läden) zur Förderung des verantwortungsvollen unternehmerischen Denkens und Handelns.

Das Projekt ermöglicht eine aktive Beteiligung der Schülerinnen und Schüler und ist möglichst fächerübergreifend angelegt. Es ermöglicht eigenverantwortliches und handlungsorientiertes Lernen.

Der Schulförderverein reicht eine Projektplanung mit den Zielen und konkreten Maßnahmen sowie eine Ressourcenplanung ein (siehe Online-Bewerbung).

Förderung

Der Schulförderverein erhält zur Initiierung und Umsetzung des Projekts einmalig eine Förderung in Höhe von bis zu 5.000 Euro.

Von der Förderung ausgeschlossen sind Schulen bzw. Schulfördervereine, deren Projekt bereits über die Teilnahme an einem anderen Förderprogramm finanziert wird.

Bewerbungsschluss ist der 16. März 2018. Für Rückfragen steht Ihnen gerne Geschäftsführerin Hannah Ehrlich zur Verfügung.

 

Online-Bewerbung zum Förderfonds "Entrepreneurship Education"

Unsere Ziele und Aktivitäten


akzeptierte Dateitypen pdf,doc,docx,jpg,png
max. Dateigröße 5,00 MB