Wahlprüfsteine 2021: Die Zukunft der Schulfördervereine

Am 14. März findet die Landtagswahl in BW statt. Wie wollen sich die Parteien zukünftig für Fördervereine stark machen? Wir haben nachgefragt!

Am 14. März finden die Landtagswahlen in Baden-Württemberg statt. Wie wollen sich die Parteien zukünftig für Fördervereine stark machen? Wir haben in Form von Wahlprüfsteinen nachgefragt. Wahlprüfsteine sind Anfragen von Interessenverbänden wie dem LSFV BW, auf die die befragten Parteien antworten können. Die Ergebnisse werden im Vorfeld der Wahl veröffentlicht und sollen zu einer besseren politischen Entscheidungsfindung beitragen. Das Motto: Der LSFV BW fragt, die Kandidaten der Landtagswahl Baden-Württemberg 2021 antworten.

Uns interessierte vorranging:

  • Welchen Stellenwert haben die ehrenamtlichen Schulfördervereine für die Partei?
  • Welche Maßnahmen sollen zur weiteren Stärkung des Ehrenamts im schulischen und vorschulischen Bildungsbereich in Baden-Württemberg ergriffen werden?
  • Unterstützt die Partei die Empfehlung an die Schulleiterinnen und Schulleiter, dass Schulfördervereine als beratendes Mitglied in der Schulkonferenz vertreten sind?
  • Inwiefern teilt der Kandidat/die Kandidatin die Auffassung, dass zur Betreuung der Schülerinnen und Schüler überwiegend qualifiziertes Fachpersonal eingesetzt werden darf?
  • Was wollen die Kandidaten unseren Mitgliedern darüber hinaus noch mitteilen?

Das Ergebnis der Wahlprüfsteine 2021 finden Sie hier zum Download.