Förderpreis "Ehrenamt macht Schule" geht in die nächste Runde

Alle Schulfördervereine in Baden-Württemberg aufgepasst: Der Förderpreis "Ehrenamt macht Schule" geht ab dem 1. März 2021 in die vierte Runde!

 

Der Förderpreis „Ehrenamt macht Schule“ geht im März in die vierte Runde! Unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Winfried Kretschmann sucht der Landesverband der Schulfördervereine Baden-Württemberg (LSFV BW) unter dem Motto „Gemeinsam für unsere Erde!“ besondere Projekte im schulischen Bildungsbereich, die sich mit Umwelt- und Klimaschutz auseinandersetzen. Zahlreiche Schulfördervereine in Baden-Württemberg organisieren oder finanzieren Projekte, die den Schülerinnen und Schülern die Bedeutung einer intakten Umwelt und gleichermaßen die Folgen des Klimawandels aufzeigen. Der LSFV BW sucht inspirierende Projekte, die sich mit dem Klimawandel beschäftigen, erneuerbare Energien thematisieren, sich mit Artenschutz oder Artenvielfalt befassen, die Verarbeitung von Wertstoffen beinhalten, das Thema Recycling oder Upcycling fokussieren, eine klimafreundliche Ernährung anstreben oder Schülerinnen und Schülern den Lebensraum Natur nahebringen.

Die Projekte können während der Schulzeit oder losgelöst vom Schulbetrieb umgesetzt werden. Einzige Bedingung ist, dass der Schulförderverein das Projekt organisiert, finanziert oder maßgeblich unterstützt. Der Förderpreis ist mit 12.000 Euro dotiert und wird am 7. Juli 2021 im Hospitalhof Stuttgart verliehen. Bewerbungen können vom 1. März bis 18. April online beim LSFV BW eingereicht werden. Weitere Informationen rund um den Förderpreis finden Sie hier: https://lsfv-bw.de/vereinsarbeit/foerderpreis/