Die Gewinner des Förderpreises 2021 stehen fest

Holt das Konfetti und den Sekt heraus - die Gewinner des Förderpreises "Ehrenamt macht Schule" stehen fest. Wir als LSFV BW gratulieren ganz herzlich!

Liebe Schulfördervereine, liebe Mitglieder, liebe Freunde des LSFV BW,

im März 2021 ging der Förderpreis „Ehrenamt macht Schule“ in die vierte Runde. Der Förderpreis wird vom Landesverband der Schulfördervereine Baden-Württemberg e.V. (LSFV BW) mit Unterstützung der Staatlichen Toto-Lotto GmbH vergeben und ist mit einer Gesamtsumme von 12.000 Euro dotiert. Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat auch in diesem Jahr erneut die Schirmherrschaft für den Förderpreis übernommen.

Unter dem Titel „Gemeinsam für unsere Erde! – Umwelt- und Klimaschutz durch Schulfördervereine“ waren wir bis Anfang Mai auf der Suche nach innovativen, einmaligen und zukunftsfähigen Projekten, die sich mit dem Umwelt- und Klimaschutz an Schulen auseinandersetzen. Klimawandel, erneuerbare Energien, Artenschutz und -vielfalt, Verarbeitung von Wertstoffen, Upcycling oder klimafreundliche Ernährung – den Projekten waren keine Grenzen gesetzt. Deshalb freuen wir uns umso mehr über 70 abwechslungsreiche Bewerbungen, die uns bis zur Bewerbungsfrist erreichten. Wir sind begeistert vom vielfältigen Engagement der Fördervereine und dem Ideenreichtum der Projekte. Deshalb fiel es unserer diesjährigen Jury wirklich nicht leicht, sich für fünf Gewinnerprojekte zu entscheiden.

Nun stehen diese aber fest und wir gratulieren den folgenden fünf Schulen ganz herzlich. Eine kleine, aber spannende Information geben wir an dieser Stelle jedoch noch nicht preis: Welcher Schulförderverein welchen Platz belegt hat. Das erfahren Sie, sobald wir uns nach den Sommerferien auf den Weg machen, um die Gewinner-Fördervereine an ihrer Schule zu besuchen und persönlich zu gratulieren.

Mit beeindruckendem Trommelwirbel und lautem Applaus beglückwünschen wir ganz herzlich:

  • Die Friedrich-List-Gesellschaft aus Ulm mit ihrem internationalen Erasmus+ Projekt „Well of Water Science“
  • Den Förderverein der Friedrich-Kammerer-Schule Ehningen e.V. mit ihrem Wald- und Naturkonzept inklusive der „waldpädagogischen Assistenten“
  • Die Freunde und Förderer der Hardbergschule Mosbach e.V. mit ihrem Nachhaltigkeits-Podcast „natürlich grün“
  • Den Freundeskreis der Eduard-Spranger-Schule Reutlingen e.V. mit dem innovativen „SchulHof-Projekt“
  • Den LUS@BB Förderverein der Ludwig-Uhland-Grundschule Böblingen e.V. mit ihrem selbstkomponierten Musical „Fünf vor zwölf…“

Um schon vorab eine kleine Siegesfeier ausrichten zu können, befinden sich fünf Überraschungspakete in der Post. Wir gratulieren ganz herzlich – ihr habt es verdient!