Volles Programm! Die Ferienbetreuung an der Burghof-Schule in Ofterdingen

(Juli 2018)

Sommer, Sonne, Skating – und vieles mehr! Die diesjährige Ferienbetreuung des Freundeskreises der Burghof-Schule e.V. in Ofterdingen hielt in der ersten Woche der Sommerferien zahlreiche tolle Aktionen bereit – unter anderem ein rasantes Inline-Skating-Training. Zahlreiche Jungen und Mädchen wurden von der Inlineskate Akademie mit Helm, Schützern und Inlinern ausgestattet und von einer Trainerin in die Kunst des Skatings eingewiesen. Nach anfänglichen Übungsfahrten und kleinen Stürzen hieß es schon bald „Vollgas – mit Schwung über den Schulhof!“

 

Inlines-Skating-Training an der Schule

Bachwanderung mit der Expertin

 

 

 

 

 

 

 


Doch bei heißen Temperaturen um die 30 Grad muss es auch manchmal etwas „frischer“ zugehen: Ein weiterer Programmpunkt der Ferienbetreuung des Schulfördervereins war eine Bachexkursion. Zusammen mit der Biologin Sabine Mauersberger erkundete die Gruppe von Kindern und Betreuenden die Ofterdinger Steinlach.  Hier lernten die teilnehmenden Erst- bis Viertklässler allerlei über die heimische Umwelt inklusive der dort lebenden Tiere – und gönnten sich gleichzeitig eine Abkühlung in dem kühlen Nass. Hier wurden zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen!  

Raus aus dem Wasser, rein in die Trainingsanzüge! Etwas wilder als am Bach ging es bei dem Kung-Fu-Training der Kids zu, das auch auf dem Programm stand: In der Ofterdinger Kampfsportschule erhielt die Gruppe aus rund 20 Schülerinnen und Schülern eine Einführung in den chinesischen Kampfsport. Bei aufregenden Zweikämpfen übten sich die Neulinge in Würfen und Verteidigungsgriffen.

„Von Kindern für Kinder“ – so lautete das Motto des Kinder- und Bücherflohmarktes, der ebenfalls im Rahmen der Ferienbetreuung veranstaltet wurde. Hier konnten Spielzeuge und Bücher sowohl verkauft als auch gekauft werden und so einem weiteren Besitzer Freude bringen.

Die dreieinhalb Wochen Ferienbetreuung gingen durch das abwechslungsreiche Programm im Nu vorbei. Die Mischung aus Spiel, Sport, Kunst und Natur begeisterte die Ferienkinder und bot ihnen einen tollen Einstieg in die Ferien. Der Freundeskreis der Burghof-Schule e.V. ermöglicht rund zwanzig Schülerinnen und Schülern jedes Jahr dreieinhalb Wochen lang in den Sommerferien diese großartige Erfahrung – durch finanzielle Unterstützung aber auch durch die Tatkraft Ehrenamtlicher, ohne die diese Betreuung nicht möglich wären.