Gründungspatenschaften

Als Dachverband der baden-württembergischen Schulfördervereine steht der Wissenstransfer bei uns an oberster Stelle. „Voneinander lernen“ ist das Motto.

Neben unserem Fortbildungsangebot zur Professionalisierung des Ehrenamtes haben wir daher das Projekt Gründungspatenschaften ins Leben gerufen. Die Idee ist einfach. Wir bringen mit der Gründung und dem Management von Vereinen erfahrene „alte Hasen“ mit Gründungswilligen zusammen, damit diese ihre Erfahrungen vor Ort und bereits im Gründungsprozess weitergeben können. Junge Gründungsinitiativen werden so von Anfang an durch einen Gründungspaten unterstützt. Die Vorteile liegen auf der Hand: mit einem erfahrenen Gründungspaten an der Seite erspart man sich als junge Initiative so manchen Fehler und profitiert von dem Wissen des Gründungspaten. Junge Gründungsinitiativen werden so auch sehr schnell in unser lebendiges Netzwerk der Schulfördervereine eingebunden und können von den vielfältigen Erfahrungen profitieren. „Alte Hasen“ wiederum profitieren durch frische Ideen und erhalten neue Impulse für ihre eigene Vereinsarbeit – so lernen alle miteinander und voneinander.

Wenn Sie an diesem Angebot interessiert sind, so freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.